1. Zuhause
  2. Dokumente
  3. XcooBee-Konzepte
  4. Schlüsselverwaltung
  5. PGP-Automatisierung

PGP-Automatisierung

Die PGP-Grundlagen

Pretty Good Privacy (PGP) ist ein Verschlüsselungsprogramm das bietet kryptografisch Privatsphäre und Authentifizierung zum Datenkommunikation. PGP wird verwendet für UnterzeichnungVerschlüsseln und Entschlüsseln von Texten, E-Mails, Dateien, Verzeichnissen und Partitionen auf der gesamten Festplatte sowie zur Erhöhung der Sicherheit der E-Mail-Kommunikation. Phil Zimmermann entwickelte PGP 1991. PGP und ähnliche Software folgen dem OpenPGP Standard (RFC 4880) zum Ver- und Entschlüsseln von Daten.

Die XcooBee-Implementierung

Wie Sie sehen, ist PGP ein komplexes mathematisches Verschlüsselungsschema, und obwohl es sehr nützlich ist, ist es für den Durchschnittsverbraucher schwierig, es zu verstehen und damit umzugehen. Daher wollten wir bei XcooBee dies vereinfachen und den meisten Benutzern ermöglichen, die Technologie zu nutzen, ohne darüber nachdenken zu müssen. Die PGP-Unterstützung wird auf der Kernplattform gesichert und ist für alle Basisbenutzer und höher verfügbar. Wann immer möglich, aktivieren wir PGP automatisch für Übertragungen zwischen Benutzern. Wir werden die Bedingungen an beiden Enden überprüfen und wenn möglich verwenden, um Ihre Dateien zu sichern und sie so zu signieren, dass der Empfänger weiß, dass nur Personen mit den richtigen Schlüsseln sie erstellen können.

Private und öffentliche Schlüssel

Um ordnungsgemäß mit PGP zu arbeiten, benötigen Sie einen Schlüssel, der in einen öffentlichen und einen privaten Teil unterteilt ist. Ein Schlüssel ist eine numerische Folge von Bytes. Der private Schlüssel sollte nicht geteilt oder an andere weitergegeben werden, während der öffentliche Schlüssel so weit wie möglich veröffentlicht werden sollte, damit die Benutzer Ihnen ordnungsgemäß codierte Nachrichten senden oder Nachrichten von Ihnen als geeigneten Absender akzeptieren können.

Schlüsselgenerierung

Benutzer können die entsprechenden PGP-Schlüssel in ihrem Einstellungsbereich generieren. Sie können je nach Bedarf unterschiedliche Schlüssellängen auswählen. Wir empfehlen jedoch, mindestens einen 2048-Bit-Schlüssel zu verwenden. Sie können auch ein Passwort angeben, das Sie mit Ihrem privaten Schlüssel verwenden möchten. Sie müssen immer dieses Passwort angeben, um ein Dokument mit Ihrem Schlüssel zu entschlüsseln oder zu verschlüsseln.

Nach der Generierung der privaten und öffentlichen Schlüssel werden Sie aufgefordert, die Schlüssel zur sicheren Aufbewahrung herunterzuladen. Dies ist das letzte Mal, dass Sie vom System aus auf Ihren privaten Schlüssel zugreifen können. Nachdem Sie das Schlüsselpaar heruntergeladen haben, können Sie es aktivieren, indem Sie das Schlüsselpaar speichern.

Option für verwalteten privaten Schlüssel

Wenn Sie sich für XcooBee zur Verwaltung Ihres privaten Schlüssels entschieden haben (Sie steuern dies in Ihren Einstellungen), speichern wir Ihren privaten Schlüssel mithilfe eines Konzepts namens Umschlagverschlüsselung. Im Wesentlichen kann niemand bei XcooBee Ihren privaten Schlüssel lesen. Es wird nur während der Verarbeitung an das System geliefert, wenn es benötigt wird, und sofort danach zerstört.

Automatische Ver- und Entschlüsselung

Mit einem von XcooBee verwalteten privaten Schlüssel kann XcooBee die Ver- und Entschlüsselung automatisch für Sie verwalten. Wenn Sie Dokumente an andere Benutzer senden, verschlüsseln wir diese automatisch an den Empfänger, wenn wir feststellen, dass der Empfänger PGP als Option aktiviert hat.

Ebenso entschlüsselt XcooBee Ihr Dokument unmittelbar vor dem Herunterladen und stellt Ihnen das Nur-Text-Dokument zur Verfügung. XcooBee speichert das entschlüsselte Dokument nicht.

Sie können die automatische Entschlüsselung deaktivieren, indem Sie einfach zu Ihren Einstellungen gehen und die Option deaktivieren, mit der XcooBee Ihren privaten Schlüssel speichern kann.

Schlüsselspeicheroptionen

Natürlich haben Sie die volle Kontrolle. Da wir XcooBee sind, können Sie Ihre eigenen Schlüssel mitbringen, die Sie bereits generiert und woanders verwendet haben. Wir akzeptieren keine externen privaten Schlüssel. Sie können jedoch Ihren öffentlichen PGP-Schlüssel angeben, damit wir ihn in Ihrem Namen verwenden und veröffentlichen können.

 

 

 

 

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Wie können wir helfen?